• Konzept

Das Konzept

Ein Leben lang gesund, schlank und fit:
Wie soll das gehen?

Konzept

»Um diese Frage zu beantworten, muss man sich erst einmal die Gründe für die rasant steigende Zahl von chronisch Erkrankten vor Augen halten. Schließlich leiden immer mehr Menschen an Fettleibigkeit, Diabetes, Alzheimer, Krebs und Allergien – ein Phänomen, das sich in diesem Ausmaß erst in den letzten 50 Jahren entwickelt hat – genetische Gründe dafür scheiden deshalb aus. Die Ursache muss in unserem Lebensstil begründet sein.

Meines Erachtens sind folgende Faktoren dafür hauptverantwortlich:

Physischer Stress

Ein Lebensstil, der durch Zucker und kohlenhydratreiche Nahrung geprägt ist – oft kombiniert mit Fast Food, Billigölen und Bewegungsmangel

Umweltgifte, die durch Luft, Wasser, Nahrung, Kleidung, Reinigungs- und Pflegeprodukte vom Körper aufgenommen werden

Elektromagnetische Störfelder rund um WLAN, Handy, Mikrowelle & Co., die unseren Körper dauerhaft mit Strahlung belasten

Psychischer Stress

Emotionaler Stress, bedingt durch den modernen Arbeits- und Familienalltag und möglicherweise eine negative Lebenseinstellung


»Wie kann man diesen Einflüssen entgegenwirken? Neben der bewussten Vermeidung und Verringerung der Giftexposition sowie den Verzicht auf schlechte Ernährungsgewohnheiten können wir dies vor allem durch eine grundlegende Umstellung auf eine artgerechte, d.h. ketogenen Ernährung, eine regelmäßig gezielte Unterstützung der körpereigenen Entgiftung und Selbstregulierung sowie ausreichend Bewegung und Erholung als Gegenmaßnahme zu unserer überwiegend sitzenden Lebensweise erreichen.

Dies ist die Kernbotschaft meines Stoffwechselprogramms – und der Schlüssel zu langfristigem Wohlbefinden und zur Gesunderhaltung unserer Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit von unserem Alter.«



Das Stoffwechselprogramm dr.reinwald metabolic regulation® setzt sich aus fünf Basiselementen zusammen:

Optimale Proteinernährung bei maximaler Entlastung der Organe

Reinigung und Regeneration des Darms sowie Regulierung des Darmmikrobioms 

Aufbau des Mikronährstoffspiegels 

Gezielte Unterstützung des körpereigenen Entgiftungssystems 

Spezielle Unterstützung des Immunsystems

Die massive Reduktion zucker- und stärkehaltiger Nahrungsmittel und Getränke ist natürlich ein Muß im Rahmen der ketogenen Ernährung.

Wichtig für die an Ankurbelung des Fettstoffwechsels ist eine regelmäßige, der persönlichen Fitness angemessene, artgerechte Bewegung.

Das Programm ist je nach Bedarf in vier aufeinander aufbauende Phasen unterteilt, wobei die letzte Phase auf eine langfristige Umstellung der Ernährungsgewohnheiten abstellt. Das Programm kann bei Menschen mit chronischen Erkrankungen auch an die individuellen gesundheitlichen Bedürfnisse angepasst werden. In solchen Fällen ist es ratsam, einen naturheilkundlich arbeitenden Arzt oder Heilpraktiker hinzuziehen.


Interessiert an Mehr? Dann holen Sie sich mein Buch zum Thema oder erfahren Sie in unserem Shop , wie unsere Produkte Sie auf dem Weg zu nachhaltiger Gesundheit und Vitalität unterstützen können.



Die Ernährungsevolution >

Wie die westliche Ernährung von heute krank macht.

Das Märchen vom bösen Fett und vom guten Getreide >

Wie die Agrarindustrie es schaffte, uns krank zu machen.