• Ernährungsmedizin und Ketogene Diät
  • Startseite
  • »
  • Ernährungsmedizin und Ketogene Diät
  • Seminar im Hotel Esperanto, Fulda

    Ernährungsmedizin und Ketogene Diät

    8.–9. September 2018

    Ernährungsmedizin und Ketogene Diät

    Basisseminar mit
    Dr. Heinz Reinwald

    Basis der dr.reinwald metabolic regulation®

    Verantwortlich für die Genese ebenso wie für die pandemische Zunahme an chronischen und chronisch degenerativen Erkrankungen bis hin zu Krebs in den letzten Jahrzehnten sind vor allem drei Faktoren. Ihr massives Auftreten erst in jüngster Zeit schließt genetische Ursachen weitgehend aus, was bedeutet, dass sie epigenetischer Natur sein müssen:

    (1) Lifestyle: Ernährungsweise (Western Diet) und Bewegungsmangel
    (2) Zunahme an Umweltbelastungen (Toxine, elektro-physikalischer Stress durch Mobilifunk etc.)
    (3) Zunahme an emotionalem Stress.

    Man kann diese auch unter dem Oberbegriff der Zunahme an Stressbelastungen zusammenfassen (physisch und emotional). Die Folge: Störungen des Regulationsgleichgewichts in der Energiegewinnung der Zelle. Aus dieser seit langem bekannten und nach wie vor richtungsweisenden Bestandsaufnahme, die gleichwohl diagnostisch und therapeutisch in der Schulmedizin kaum zur Kenntnis genommen wird, ergibt sich konsequenterweise auch die Therapiereihenfolge:

    (1) Artgerechte Ernährung
    (2) Entgiftung (körperlich und seelisch)
    (3) Verstärkter Schutz vor externen Belastungen
    (4) Artgerechte Bewegung.

    Eine artgerechte Ernährung – d.h. kohlenhydratreduziert, zuckerarm, reichlich Fette und Proteine – ist zwangsläufig das Fundament nicht nur jeder Gesundwerdung, sondern auch der Gesunderhaltung selbst. Ohne ausreichende (nährstoffvermittelte) Substratversorgung und Streßvermeidung kann weder die Energiegewinnung noch die Entgiftungsfähigkeit des Organismus optimal funktionieren. Bereits 2012 schrieb Stafstrom in einem wegweisenden Artikel: »Auf einer fundamentalen Ebene ist eine Erkrankung, deren Pathogenese von einer Entgleisung der Zellenergienutzung herrührt – und das betrifft fast alle bekannten Pathomechanismen – theoretisch über eine ketogene Diät beeinflußbar.« Stafstrom, Carl E. et al (2012): The ketogenic diet as a treatment paradigm for diverse neurological disorders.

    Das ganzheitliche Stoffwechselprogramm dr.reinwald metabolic regulation® nimmt den Grundgedanken einer ketogenen Ernährung auf, basiert jedoch auf einer revolutionären Neuformulierung der ketogenen Diät. Überholte Konzepte mit falschen kalkulatorischen Grundlagen (Dr. Wilder), wie sie in der antiepileptischen Therapie oder bei GLUT-1-Stoffwechselstörungen Anwendung finden, werden vor dem Hintergrund neuester ernährungswissenschaftler Erkenntnisse kritisch hinterfragt und neu gedeutet, ohne deren ursprünglichen Wert in Frage zu stellen. Ähnliches gilt für die aktuelle Neuformulierung der Modifizierten Atkins-Diät (MAD), die viele Fragen offen läßt.

    Im Vordergrund einer ketogenen Diät stehen die Wiederherstellung des aufgrund einer gluko-zentrischen Verprägung gestörten Fettstoffwechsels (insbesondere die Ketolysefähigkeit des Gehirns), die Reduzierung der Glukoselast sowie eine optimale Proteinversorgung auf der Grundlage der besonderen Eigenschaften unserer Aminosäurenformel MyAMINO®.

    Ziel des Seminars ist es, die wesentlichen Bausteine eines effektiven Stoffwechselprogramms im Rahmen einer ketogenen Ernährung sowohl für Diäten zur Gewichtsreduktion als auch für die therapeutische Arbeit als adjuvante Therapie bei chronischen Erkrankungen in der Praxis zu erarbeiten.

    Seminarinhalte im Überblick:

      • Was ist eine ketogene Ernährung und worin unterscheidet sich die dr.reinwald metabolic regulation®von anderen Diäten und ketogenen Ernährungsweisen?
      • Was sind die wesentlichen Punkte eines effektiven Stoffwechselprogramms?
      • Was kann die dr.reinwald metabolic regulation® Zusätzliches leisten?
      • Wie können zielgruppenorientierte Programmbausteine erstellt werden?
      • Wie bringe ich Patienten das Programm nahe bzw. wie sorge ich für Umsetzung und Erfolg?
      • Ernährungspläne, Routinen, Monitoring der Ketose, Blutzuckerverläufe, etc.

         

        Details und Veranstaltungsort

        Veranstaltungsdatum:
        Beginn: Samstag 10:00 Uhr
        Ende: Sonntag ca. 16:30 Uhr

        Seminarort:
        Hotel ESPERANTO Fulda
        Esperantoplatz
        36037 Fulda
        Tel. +49 0661 24292-999
        www.hotel-esperanto.de

        Seminar buchen: 08.-09.09.2018

         

         

        Anmeldung und Konditionen

        Anmeldung

        Bitte füllen Sie unser Seminar-PDF aus und senden dieses:
        Mail an Opens window for sending emailseminare@drreinwald.de
        Fax unter 09187 80878-29

        Seminar buchen: 10.–11.03.2018

        Seminar buchen: 08.–09.09.2018



        Konditionen

        * Die Tagungspauschale beträgt € 390,00 inkl. gesetzl. MwSt. Jeder weitere Teilnehmer aus Ihrer Praxis bezahlt nur die ermäßigte Pauschale von € 290,00 inkl. gesetzl. MwSt. Im Preis enthalten sind Mittagessen, Kaffeepausen und Snacks und Tagungsgetränke.

        Mehr unter Konditionen/AGBs

        Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen telefonisch unter 09187 80878-0