• Frühstück

Rezeptvorschlag Frühstück

Tomaten-Feta-Frittata

Frühstück Rezept bei ketogener Diät

Frühstück

Frühstücksrezept Tomaten-Feta-Frittata

Zugegeben: Das Frühstück macht den meisten Menschen, die von Mischkost auf ketogene Ernährung umstellen, Schwierigkeiten. Denn Brötchen mit Butter und Marmelade sind ab jetzt nicht mehr erlaubt – und wenn, dann nur zu ganz besonderen Anlässen. Dabei bietet die ketogene Küche hervorragende Alternativen, um genussvoll, energiereich und nachhaltig gesättigt in den Tag zu starten.

Zutaten für 1 Person:

  • 2 Strauchtomaten
  • 20 g Feta
  • 2 Eier
  • 1 EL Schlagsahne
  • 1 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Meersalz
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Tomaten waschen, putzen und in 1cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Eier, Sahne und Mineralwasser in einer Schüssel verquirlen und Feta hineinkrümeln. Mit Meersalz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  3. Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Tomatenscheiben bei mittlerer Hitze 2 Minuten lang braten.
  4. Die Eier-Sahne-Feta-Mischung darüber gießen und 1 Minute lang bei starker Hitze braten. Wenden und weitere 2 Minuten lang braten.
  5. Die goldgelbe Frittata auf einem Teller anrichten, mit Basilikumblättern garnieren – und einen perfekten Start in den Tag genießen. 

 

 

Rezept: Grüner Spargel im Speckmantel >

Das perfekte Keto-Abendessen