Das Mikro-Energie-Therapiesystem VitalWave ®

Körperkonforme Regeneration, Stimulation und Anti-Aging

Die hier vorgestellte Mikro-Energie-Methode (MENS - Microcurrent Electrical Neuromuscular Stimulator) basiert auf den Vorgaben der heilenden Ströme der körpereigenen Zellelektrizität: 1 Mikroampère ist 1/1000000 eines Ampères, ist 1/1000 eines Milliampères, welche die Mitochondrien-Aktivität in unseren Zellen - lokal und übergreifend - anregen und so Mitochondriopathien entgegenwirken können.

Jede andere Form der Elektrotherapie (EGS, TENS, Interferenz, etc.) benutzt Stromformen mit einer viel höheren Durchflußmenge. Was passiert, wenn eine stärkere Stromform angewandt wird? Von dem Moment an, wo man den Mikrostrom-Bereich verläßt und mit Milliampère-Strömen arbeitet (auch die niedrigsten zwischen1 und 5), sinken Zellfunktionen, z.B. die ATP-Produktion und die Proteinsynthese unterhalb der normalen Ebene, teils bis auf 50%! Deshalb werden solche Methoden auch als Reizströme bezeichnet. Dies aber ist genau das Gegenteil dessen, was man unter Regeneration und Verjüngung versteht. Bei ungünstiger Anwendung solcher Reizströme wurden lokale Reizung, ja sogar Gewebeverletzung erzeugt. Bei so entstandenen vorübergehenden Schwellungen wurde keineswegs eine Stärkung der Hautzellen herbeigeführt, sondern eine akute Entzündung.

Mikroströme jedoch, sprechen die körpereigene biologische Sprache und stellen so die zellkonforme Energie zur Regeneration einzelner Bereiche oder sogar des ganzen Organismus zur Verfügung. Die Mikrostimulation liegt innerhalb der natürlichen, physiologischen Elektrizität, welche der Körper zu verletzten, beschädigten oder unterversorgten Stellen leitet. Dies wird im Allgemeinen als auch „injury-current“ oder Verletzungsstrom bezeichnet. Der Verletzungsstrom wird verstärkt durch das Einbringen von analogen Energien (cfr. Prof. Dr. med. Robert O. Becker, The Body Electric – Körperelektrizität, Leben Verlag AG - St. Gallen).

Grundlagenforschung/Studien-Ergebnisse

Es wurde in Studien bewiesen, daß Mikro-Energie-Therapie (MET) großen Einfluß auf die Faktoren mit vitalem Belang für Regeneration und Aufbau des Gewebes nimmt:

  • Beschleunigung von Wundheilungen um 150 bis 250% (cfr. Carly et al, Archieves of Physical Medicine, July 1965).
  • Erhöhung der Proteinsynthese um bis zu 73%,
  • Erhöhung des Membrantransports um bis zu 40%,
  • Erhöhung der ATP-Bildung um bis zu 500% (Ngok Cheng et.al. 1982).

Mikro-Energie-Geräte werden deshalb zunehmend sowohl im klinisch-medizinischen Sektor als auch im Sport und Spitzensport zur Steigerung der Muskelkraft und zur Verhütung und Beseitigung diverser Muskelbeschwerden ebenso wie im kosmetischen Bereich, insbesondere der medizinischen Kosmetik mit basischen Gesichtsmasken, Basenwickel und Cellulite-Anwendungen eingesetzt.


>> weiter zur Zellelektrizität

>> Kontakt
 
Das VitalWave ® System stellt eine der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Mikro-Energie-Therapiesysteme dar. Alle Modelle sind zugelassen nach MPG, Klasse IIa.

Rechtlicher Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass die hier vorgestellten Methoden und Systeme, sowie auch ihre Wirkungen schulmedizinisch gegenwärtig noch nicht anerkannt sind.

VitalWave ® MET-Gerät

zertifiziert nach
CE / MPG IIa

Fachinformationen und Publikationen

finden Sie in der